schloss fantaisie

eckersdorf

einen wundervollen spaziergang (ca. 5 km) von bayreuth entfernt liegt eckersdorf. hier findet sich ein kleinod: schloss fantaisie.
es wurde an einen hang aus dem typischen warmgetönten sandstein gebaut. die vorderfront ist von einem garten mit klar begrenzten rabatten und skulpturen umgeben.
die rückfront öffnet sich zu einer riesigen terrasse, die auf eine parklanschaft unter ihr blicken lässt. am tiefsten punkt befindet sich ein teich. dahinter geht das gelände ansteigend in mischwald über.

das schloss ist eng mit der lebensgeschichte der Elisabeth Friederike Sophie von Brandenburg-Bayreuth verbunden.

detail vorderfront

fensterdetail parkseite

schloss vom park aus gesehen

ich möchte, mit etwas mehr zeit, noch einmal wiederkehren. dann steht auch das innere auf dem plan.

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

marterl #frapalymo No. 16

was
wohl geschah
die alten
wussten es noch
das ereignis
verschwand aus
der erinnerung
verblasste
gedenken bleibt
ding bleibt ort
und wir
passieren

impuls: „schreibt ein gedicht zum thema wegkreuz oder bildstock“

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 16nov17: bildstocksicht

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

fichtelgebirge, anfang oktober

hügelkuppen
tragen schleier
mit rotgoldenen
broschen in
ahornbäumen
befestigt
träge stochern
die windräder
im grau kühlender
wasserwinzigkeiten
schwingt sich
vergessener raps
in brachen feldern
zu leuchtendem
strahlen
auf

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.