manchmal nachts

träume die
die nacht beschweren
sich ausbreiten
und kleben wie pech
dass die
leichten die frohen
keinen platz finden
und der wunsch nach
mehr licht

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

zeitlauf

klackernd
stöckelt der
sekundenzeiger
runde für runde
durch den tag
stoisch ignorierend
dass er nur selten
beachtung findet
wie die zeit
deren verstreichen
er tickend anzeigt
wie viele momente
unbemerkt bleiben
zeigt uns erst ein
nächstes zuspät

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

manko

am ende
der kräfte
ist da
noch immer
so viel übrig
vom tag
im haus des
seins die
dielen
blank

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haiku No. 393

die erste amsel
nahm in der pfütze ein bad
die hoffnung putzt sich

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

hoflinde. februar

im hölzernen
gerippe rege
betriebsamkeit
noch hat
die beletage
kein dach
künftige mieter
bezwitschern
längst den
einzug

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.