vordshährembfählung #lyrimo No. 25

gorzu weech gegochdes
schlabborzeich
gehd gorni
abor
gnusbriggor gänsebrahdn
griene gleeße un graud
gehd guhd
gömmer gnochen gnaubln
glügglischwährn
gloobsnorma
gönnmor uns!

impuls: “Schreibt ein Gedicht in (eurer) Mundart/ in Dialekt.”

alle texte lest ihr hier: lyrimo november 2020

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

widmung #lyrimo 24.1

meine seiten
will ich dir widmen
du
schreibe zwischen
meine leeren zeilen
was ich in sieben
siegeln halten
will

impuls: „…ich sollte ein Buch schreiben“

alle texte lest ihr hier: lyrimo november 2020

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

ein buch? #lyrimo No. 24

da
ist so viel
was nicht ausgesprochen
gedanken die noch
ihrer vollendung harren
weil die zeit noch
nicht reif war
oder ich
sie zu vollenden
bisher nicht
tragen konnte
schriebe ich sie auf
könnte ich es dann besser?
was für texte
schriebe ich denn?
und wer wollte sie
denn je lesen?
brächte ich der welt
neue erkenntnis…
die nächste notiz
setzt mich dann zurück
auf meinen platz
in der welt

impuls: „…ich sollte ein Buch schreiben“

alle texte lest ihr hier: lyrimo november 2020

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

interim #lyrimo No. 23

all die
entscheidungen
die einst zu treffen
die kraft nicht war
gesammelt in dieser
einen kiste die
so selten inspiziert
zuweilen wenn
der mut groß genug
nachzusehen
stellt man fest
dass einige längst
gefällt in der zeit
einige jedoch sind
im warten gewachsen
und kratzen wenn
man sie streift

impuls: “schrödingers karton”

alle texte lest ihr hier: lyrimo november 2020

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

bitte

du gehst
mir nicht
aus dem kopf
randalierst und
lehnst dich auf
und krallst mit
lauten argumenten
ich jedoch
verstehe besser
in der stille
wenn du also
bleiben willst
sprich leise

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.