haiku No. 435

hinter den wolken
silbern wohlbeleibt der mond
stiller begleiter

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

curriculum vitae. #sammelstelle

einst in
diese welt
geworfen lief ich
los hinfort
vom unbenannten
durch vertrautes
ins unbekannte
später
viel später erst
erkannte ich meinen
ausgangspunkt
noch länger suche
ich mein ziel
ohne karte oft
nichts ahnend von
widerständen und
irrwegen
voran nur
immer voran zur
nächsten wegmarke
und diese als ort
inne zu halten
verletzungen
zu verbinden
die nächste etappe
abzustecken und von
der ankunft einst
zu träumen

das ist mein moment zum impuls aufbruch bei der sammelstelle für poetische momente

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

vom wege, morgens

dünnes glas
lag auf den
pfützen
auf den gräsern
zuckerstaub
auch der himmel
trug kristalle
die wohl dem mond
verloren gingen
dort wo sein wams
noch schlaffte
drei nasen luft
noch schnell
geatmet zwischen
schnellen schritten
durch den frost
ins warme

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

klarstellung

ich nehme
mir zeit
für dich
ich nehme sie
mir gern
meine zeit
es ist
meine zeit
und du nimmst
sie mir nicht
es ist
an mir sie
zu geben

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

amaryllisblüte

in drei
himmels
richtungen
recken ihre trichter
am kraftvollen stiel
sich wie die schalen
von radioteleskopen
die baumpilzen ähnlich
an türmen nisten
in drei himmels
richtungen
lauschen sie
vielleicht
nach des fernen
lenzes signal

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.